Montag, 25. Juli 2011

egon, 61,  Beruf geheim

wohin gehst du gerade: Ich geh hier und mache Fotos von verdächtigen Sachen
der letzte Film den du gesehen hast: Kommissar Rex 
das letzte Buch das du gelesen hast:  die Ausschwitzlüge
must have 2011: Bürgerwehr
dein lieblingsitem: mein Schutzstaffel Leiberl
                                       

Kommentare:

  1. selbst wenn man davon absieht, dass die von dir fotografierten menschen vermutlich massiv in ihren persönlichkeitsrechten verletzt werden, finde ich die posts hier auch besonders nicht witzig, sondern geradezu fade, ja, einfallslos und klischeebeladen. und ich frage mich: was ist deine motivation? warum betreibst du dieses blog? geht es dir nur darum, dich über vermeintlich schlecht gekleidete menschen zu mokieren, indem du von ihrer kleidung auf ihren beruf und ihre gedanken schließt? oder geht es dir eigentlich darum, streetfashion-blogs ins lächerliche zu ziehen, die dann doch stets ähnliche personen und bei allen leichten abweichungen doch auch ähnliche kleidungsstile zeigen? sollte es dir um letzteres gehen, bin ich der meinung, dass dieses ziel mit anderen mitteln sicherlich auf eine adäquatere weise verfolgt werden kann - dazu müssen nicht dir vermutlich vollkommen unbekannte menschen ins lächerliche gezogen werden.

    AntwortenLöschen
  2. Bitte mehr von diesen Posts!
    Hab mich selten so amüsiert, auch als sonst durchaus ernsthafte Leserin von Modeblogs. Und dort sind oft wesentliche schlimmere Kommentare zu lesen als die kleinen Spitzen in den hier geschriebenen "Interviews". Hat den gar niemand mehr Humor und kann auch mal über sich selbst lachen? Könnte je schließlich jeden treffen...
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. das ist halt satire, die leute sieht man auch nur von hinten. scheiss dich nicht an ana.

    AntwortenLöschen